Getroffene Hunde bellen

Auf der Montagsdemo vom 27. August 2012, die von Eintracht gegen Fluglärm gestaltet wurde, hat unser Redner, Helmut Mader, die Region zur Einigkeit aufgerufen. Mit breiter Zustimmung forderte er die Demonstranten auf, sich nicht auseinanderdividieren zu lassen, weder von Fraport, noch von der Landesregierung, und schon gar nicht durch uns selbst. Davon hat sich augenscheinlich Herr Thomas Jühe, Bürgermeister von Raunheim und Vorsitzender der Fluglärmkommission, persönlich angesprochen gefühlt. Jedenfalls kann man für den 29.8.2012 folgende Einträge auf seiner Facebookseite lesen: „Getroffene Hunde bellen“ weiterlesen

In Eintracht gegen Fluglärm

Rede von Helmut Mader anlässlich der 31. Montagsdemo seit Inbetriebnahme der Landebahn Nordwest, Flughafen Frankfurt, 27.8.2012

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

im Namen der Niederräder Bürgerinitiative „In Eintracht gegen Fluglärm“ begrüße ich Sie herzlich auf unserer 31. Montagsdemo.

Niederrad, meine Damen und Herren, ist das Flörsheim des Ostens; aus Sicht des Flughafens das letzte östliche Wohngebiet in der Einflugschneise der neuen Landebahn Nord-West vor dem Aufsetzpunkt.

Keine Angst, ich werde Sie jetzt nicht mit elegischen Berichten langweilen, was es heißt, wenn Flugzeuge in 300 m Höhe mit ausgefahrenem Fahrwerk und voll ausgefahrenen Landeklappen über Wohnhäuser, Schulen, Kindergärten, Alten- und Pflegheime fliegen. Sie alle kennen das aus eigener täglicher (und leider auch nächtlicher) Erfahrung. „In Eintracht gegen Fluglärm“ weiterlesen