Lärmaktionsplan – Wie kann ich Stellung nehmen?

In Zusammenarbeit mit den Bürgerinitiativen Sachsenhausen, Stop Fluglärm e.V. und WoFa Oberrad wurde eine Internet-Plattform entwickelt, die Ihnen Hilfestellung leistet bei der Stellungnahme zum Lärmaktionsplan. Besonders empfehlen möchten wir Ihnen das umfassend gestaltete Musterschreiben, das Sie als Grundlage für Ihre Stellungnahme verwenden können. Selbstverständlich können Sie den kompletten Text auch kopieren und in das Online-Formular des Regierungspräsidiums einfügen. Dort können Sie mit diesem Text gleich mehrere Stellungnahmen generieren.

Wann nimmt Frau Heilig ihre Tätigkeit für die Bürger der Stadt Frankfurt auf?

Wir sind erschüttert über den Magistratsbericht der Stadt Frankfurt auf die Anfrage „Welche Vorschläge zur Fluglärmminderung macht die Stadt Frankfurt am Main?“, der in der letzten Woche veröffentlicht wurde. Dieser Bericht ist vom Umwelt-Dezernat, unter der Verantwortung von Rosemarie Heilig (Bündnis 90/Die Grünen), verfasst worden.

Im Magistratsbericht wird wiedergekäut, was die Fluglärmkommission erarbeitet hat und seinen Niederschlag im Lärmaktionsplan fand. Nun wissen wir, dass die Meinung der Fluglärmkommission im Wesentlichen die Haltung eines einzelnen Bürgermeisters westlich der neuen Nordwest-Landebahn wiederspiegelt. Wir bewundern immer noch wie es diesem Bürgermeister als Vorsitzendem der Fluglärmkommission gelungen ist, seine Gemeinde schadlos zu halten, währenddessen die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Bürger in Frankfurt weiterhin von unserem Parlament und unserer Stadtverwaltung zur Disposition gestellt wird.

Wir fragen uns wie es sein kann, dass die neu gewählte Umwelt-Dezernentin Rosemarie Heilig, die sich im OB-Wahlkampf für eine Schließung der Nordwest-Landebahn ausgesprochen hat, uns heute so im Regen stehen lässt.

Am kommenden Sonntag, dem 23.9.2012, lädt Rosemarie Heilig zu einer Radtour durch den GrünGürtel ein. Wir ermutigen alle Fluglärm-geschädigten Frankfurter diesen Termin wahrzunehmen. Die Anmeldung erfolgt via Email bei den Frankfurter Grünen. Treffpunkt ist um 10:30 Uhr an der Haltestelle Oberschweinsteige. Weitere Informationen finden Sie hier.

BIS Vollversammlung mit Schwerpunktthema Lärmaktionsplan

Am Mittwoch, dem 12. September 2012, um 19:30 Uhr findet in der Bergkirche in Sachsenhausen die nächste BIS Vollversammlung statt. Dieses Mal wird es um den Lärmaktionsplan Hessen Teilplan Flughafen Frankfurt gehen, der diese Woche veröffentlicht wurde. Dort werden Sie umfassende Informationen zum Lärmaktionsplan und zum Prozedere des Stellungnehmens erhalten.

Weitere Informationen und Hiilfestellungen zum Lärmaktionsplan erhalten Sie in den nächsten Tagen auch hier auf unserer Website.

Getroffene Hunde bellen

Auf der Montagsdemo vom 27. August 2012, die von Eintracht gegen Fluglärm gestaltet wurde, hat unser Redner, Helmut Mader, die Region zur Einigkeit aufgerufen. Mit breiter Zustimmung forderte er die Demonstranten auf, sich nicht auseinanderdividieren zu lassen, weder von Fraport, noch von der Landesregierung, und schon gar nicht durch uns selbst. Davon hat sich augenscheinlich Herr Thomas Jühe, Bürgermeister von Raunheim und Vorsitzender der Fluglärmkommission, persönlich angesprochen gefühlt. Jedenfalls kann man für den 29.8.2012 folgende Einträge auf seiner Facebookseite lesen: „Getroffene Hunde bellen“ weiterlesen

Trommelpicknick der BI Sachsenhausen

Am Samstag, dem 25. August 2012, lud die BI Sachsenhausen zum Trommelpicknick – Lasst Trommeln sprechen und Flugzeugmotoren schweigen auf die Hauptwache ein. Viele Gäste waren gekommen, um bei bestem Wetter den Reden und gelungenen Performances beizuwohnen. Die guten Gespräche mit Passanten rundeten diese hervorragend organisierte Veranstaltung ab.

Impressionen von der gelungenen Veranstaltung finden Sie hier