Brücken schmücken in Rhein-Main

Internationaler Protesttag gegen Fluglärm
Frankfurt steht im Mittelpunkt einer europaweiten Protestaktion

Gleichzeitig in Deutschland und anderen europäischen Ländern werden am Samstag, dem 24. November 2012, Flughafenausbaugegner ihren friedlichen Protest mit Brücken-Bannern zum Ausdruck bringen. Das gemeinsame Motto

„Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr – Stopp Flughafenausbau“

wird an zahlreichen Brücken an deutschen und europäischen Flughafenstandorten zu lesen sein.

Ab 14:00 Uhr werden im gesamten Rhein-Main-Gebiet Brücken diese Botschaft tragen. Mit der Brückenaktion werden Menschen in der Region und in ganz Europa an die Belastungen erinnert, der einem Teil der Bevölkerung für den Flugverkehr zugemutet wird.

Ein Sprecher der Frankfurter Bürgerinitiativen wies darauf hin, dass sich auf die Protestbewegung am Frankfurter Großflughafen besondere Aufmerksamkeit richtet. Die Ausdauer und die Prägung der Frankfurter Proteste gelten als richtungweisend für Antifluglärmbewegungen in ganz Deutschland und Europa.

Schreibe einen Kommentar